"Asyl in Döbeln" - Gesprächsrunde am 25. November

Auch wir waren gestern bei der Diskussionsveranstaltung "Asyl in Döbeln" im Lessinggymnasium vor Ort. Vielen Dank für unterstützende Worte und Hilfsangebote.
Die Einblicke in Zahlen und Fakten, die von Dieter Steinert (Stabsstelle Asyl Landkreis Mittelsachsen) gegeben wurden, haben hoffentlich den ein oder anderen aufgeklärt. Auch die Vertreter der Polizei, Landesdirektion, des Deutschen Roten Kreuzes, der Kirche, Landtagsabgeordnete, weitere Verantwortungsträger sowie Bürger_innen der Stadt trugen mit ihren Beiträgen zu einer sachlichen Diskussion bei.
Das Protokoll zur Veranstaltung wird im Anschluss von der Landeszentrale für politische Bildung aufbereitet und gerne von uns zur Verfügung gestellt.
Eine Folgeveranstaltung zu weiteren Themen, zum Austausch und für gemeinsame konstruktive Ideen- und Lösungsfindungen würden wir begrüßen.
Unsere Aufgabe bleibt es nach wie vor, Menschen zu begegnen, sie kennen zu lernen, nach ihren Sorgen, Ängsten und Bedürfnissen zu fragen und die Flüchtlinge konkret zu begleiten und unterstützen. Hier beginnt Integration. Willkommen in Döbeln!

Kommentare